TIPPS & TRICKS

Blütezeit
Blütezeit
Mai - September
Breite
Breite
30 - 40cm
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Höhe
Höhe
20 - 50cm
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

Kaufargumente

  • Blattschmuckpflanze
  • wintergrün

Beschreibung

Das Gelblaubige Purpurglöckchen (Heuchera) bildet cremeweiße Blüten von Juni bis August. Es bevorzugt durchlässigen, nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage. Das Gelblaubige Purpurglöckchen ist gut frostverträglich. Die buschige wintergrüne Staude erreicht gewöhnlich eine Höhe von ca. 50 cm.

Blüte

Das Gelblaubige Purpurglöckchen (Heuchera, gelb) bildet cremeweiße, ansehnliche Blüten von Juni bis August.

Laub

Das Gelblaubige Purpurglöckchen ist wintergrün.
Seine Blätter sind gelb.

Wuchs

Gelblaubiges Purpurglöckchen erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 50 cm.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte

Das Gelblaubige Purpurglöckchen weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

  • Zur Gruppenbepflanzung
  • Am Gehölzrand
  • Als Straßenbegleitgrün
  • In Klein- und Vorgärten

Pflanzung

Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Pflege

Tipp: Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!

ÄHNLICHE ARTIKEL

Blumen Eber verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert