TIPPS & TRICKS

Blütezeit
Blütezeit
Juni - August
Breite
Breite
20 - 30 cm
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Höhe
Höhe
20 - 30 cm
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Wasser
Wasser
Wenig

Hinweis

Sie erhalten eine ausgewachsene Pflanze aus unserer eigenen Gärtnerei. Pflanzen sind ein Naturprodukt, Blatt- und Blütenstadium sowie Blatt- und Blütenfarbe sind von Jahreszeit und Wachstumsstadium abhängig und können sich von dem angezeigten Bild unterscheiden

Opener

Ob dieser Duft aus Aladins Wunderlampe entströmte? Man würde es dem Zwergcurry zutrauen.

Beschreibung

Die Blätter vom Zwergcurry 'Aladin' duften nach Curry und entwickeln ein orientalisches Aroma. Kleine Zweige würzen Reis, Fleisch, Fisch und Käsegerichte. Zwergcurry ist bedingt winterhart, nach der Blüte zurückschneiden. Auch ideal zur Rosenunterpflanzung. Mit Winterschutz überwintern. Die Pflanze hat noch mehr an fantastischen Eigenschaften zu bieten. Ihr silbergraues Outfit und die kleinen gelben Blüten machen sie zu einer aparten Erscheinung. Damit kann sie in jedem Steingarten punkten. Aber auch im Kräutergarten findet sie sich an der richtigen Stelle wieder.

Lieferzustand/ -umfang

Pflanze in einem Topf 11 cm. In Gärtnerqualität aus unserer eigenen Kultur. Zum Verzehr geeignet

Blüte

Die Zwergcurry (Helichrysum italicum 'Aladin') bildet gelbe, ansehnliche Blüten von Juni bis August. Die Blüten sind röhrenförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Doldentrauben.

Frucht

Die Früchte haben einen würzigen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet.

Laub

Die Zwergcurry ist immergrün.
Ihre lanzettlichen Blätter sind grau-grün.

Wuchs

Helichrysum italicum 'Aladin' wächst buschig, aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 30 cm und wird bis zu 20 - 30 cm breit.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Frosthärte

Die Zwergcurry weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

  • Als Kübelpflanze
  • Im Steingarten
  • Im Staudenbeet

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Synonym

Andere Namen: Currykraut, Italienische Strohblume.

Pflege

Tipp:
  • Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.
  • Zu viel Dünger schadet dem Kräuteraroma! Versorgen Sie Kräuter in Pflanzgefäßen einmal im Frühjahr mit Kräuterdünger. Im Garten ausgepflanzt, genügt eine Kompostgabe zum Saisonstart.

Aufgaben

  • Ernten: Im Zeitraum von Juni bis August
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von September bis Oktober.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Blumen Eber verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert