Kartoffeln vortreiben

Schon ab März können Sie Kartoffeln vortreiben. Legen Sie dazu mittelgroße Knollen bis zur Hälfte in flache mit Pflanzerde gefüllte Kisten. Diese stellen Sie an einen hellen, etwa 15° C warmen Platz auf, damit sich kurze kräftige Triebe bilden. Nach etwa sechs Wochen können Sie die Kartoffeln dann ins Freiland pflanzen (setzen Sie die Knollen etwa 10 cm tief). Die Kartoffeln sind dann schon ab etwa Ende Juni erntereif. Durch das Vortreiben wachsen sie auch bei kühler Witterung weiter und reifen, bevor sich die Kraut- und Knollenfäule ausbreitet.

Ähnliche Berichte

Bericht ansehen
Krankheiten an Gemüsepflanzen vorbeugen
Bericht ansehen
Großes Comeback der alten Sorten
Bericht ansehen
Welche Gemüse lassen sich im mitteleuropäischen Raum gut anbauen?
Bericht ansehen
Gärtnern auf Strohballen
Blumen Eber verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert