Apfelschorf vorbeugen

Sind Ihre Äpfel dieses Jahr stark von Apfelschorf befallen worden? Dann sollten Sie das Laub am besten komplett entfernen. Zerkleinern Sie dieses entweder stark, sodass es schnell verrottet und bringen es auf den Kompost oder entsorgen Sie es über die Biotonne. So können Sie die Infektionsgefahr für das nächste Jahr stark senken. Die Sporen werden ansonsten im Frühjahr durch Regen und Wind auf den frischen Austrieb befördert. Dort keimen Sie dann und infizieren sofort alle frisch gebildeten Früchte. Achten Sie außerdem darauf, dass keine alten Früchte aus dem letzten Jahr mehr am Baum hängen.

Ähnliche Berichte

Bericht ansehen
Bäumchen, schüttel dich!
Bericht ansehen
Obstbaum pflanzen: Apfel nach Apfel?
Bericht ansehen
Schorfige Äpfel sind nicht giftig
Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Alle akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.


Alle akzeptieren
Speichern