Früchte vor Vögeln schützen

Weintrauben, Johannisbeeren, Brombeeren und viele andere Früchte essen nicht nur wir Menschen gerne, sondern auch die Vögel. Der beste Vogelschutz ist immer noch ein Netz. Verwenden Sie engmaschige blaue Netze. Die weitmaschigen grünen sehen die Vögel schlecht und verfangen sich leicht darin. Kontrollieren sie auf jeden Fall regelmäßig, ob sich ein Vogel verfangen hat und befreien Sie ihn vorsichtig. Kurzfristig können Sie auch alte CD´s als Vogelschreck aufhängen, diese helfen aber meist nur ein paar Tage. Zusätzlich können Sie den Vögeln auch Ausweichnahrung anbieten, indem Sie zum Beispiel Kornelkirschen pflanzen.

Ähnliche Berichte

Bericht ansehen
Garten und Tiere
Bericht ansehen
Die Kleintierwiese – schaffen Sie Lebensraum für Kaninchen und Co.
Bericht ansehen
Schattenplätze schaffen
Bericht ansehen
Bäumchen, schüttel dich!
Blumen Eber verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert